Schriftgröße:

„fit4future“ [ganzer Artikel]

Veröffentlicht am 6 Juli 2020 in Aktuell

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Das Schuljahr 2019/20 hat uns eindringlich gezeigt, dass Schule nicht nur im Klassenzimmer stattfindet. Seit vielen Jahren ist das Burgenland im digitalen Bereich Vorreiter und die Vermittlung digitaler Kompetenzen einer der wichtigsten Eckpfeiler im umfassenden Ausbildungsangebot des burgenländischen Bildungswesens. In Zeiten wie diesen ist es notwendig und förderlich, die vorhandene Bandbreite des Bildungsangebotes sowie die Rahmenbedingungen den Gegebenheiten der Gegenwart anzupassen und für die Zukunft kontinuierlich zu erweitern.

Nach den anstrengenden und herausfordernden Wochen freuen wir uns auf erholsame Sommerferien. Neben Spiel, Sport und Spaß bieten die Ferien den Schülerinnen und Schülern aber auch Gelegenheit, sich auf ihre persönliche Zukunft vorzubereiten. Daher wurde unter diesem Aspekt auf Initiative von Bildungslandesrätin Daniela Winkler in Kooperation zwischen Bildungsdirektion und der Pädagogischen Hochschule das Pilotprojekt „fit4future“ ins Leben gerufen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler haben damit vom 24. August bis 4. September 2020 via skooly und LMS die Möglichkeit, ihr Wissen in Deutsch, Englisch oder Mathematik zu vertiefen oder zu erweitern. Ob zur Vorbereitung, Wiederholung oder zur Festigung des Unterrichtsstoffes, mithilfe von Übungsmaterialien in Form von Arbeitsblättern analog eines Tutorensystems erhalten Schülerinnen und Schüler digitale Unterstützung, um fit für das nächste Schuljahr zu werden.

Die Anmeldung zur Teilnahme ist bis zum 31. Juli unter Angabe der Daten: Name SchülerIn, Schule, Schulstufe/Klasse, Gegenstände (D, E, M), Name Erziehungsberechtige/r, Kontakt (Telefon, E-Mail) unter fit4future@bildung-bgld.gv.at möglich.